Business-Coaching

Verbesserungen / Optimierungen im beruflichen / betrieblichen Kontext

Führungskräfte, Leistungsträger, Teams

Beim Business-Coaching steht der berufliche / betriebliche Kontext und damit verbundene Veränderungen / Verbesserungen im Vordergrund. Zielgruppe sind Führungskräfte, Selbstständige und Teams bzw. auch solche, die es werden wollen. 

 

Mögliche Ziele / Inhalte: 

  • Reflexion des (Führungs-)Verhaltens / Supervision und die Möglichkeit der Erprobung neuer Verhaltensweisen im geschützten, wertschätzenden Rahmen
  • Agile Personalführung - "Sowohl .... als auch ...." statt "entweder .... oder ...."
  • Führungsaufgaben unter Berücksichtigung verschiedener Generationen
  • Differenzierte Wahrnehmung 
  • Kommunikation / verbal und nonverbal
  • Umgang mit (eigenen und Team-) Konflikten
  • Eigene Motivation, Motivation von Mitarbeitern
  • Innere Ruhe und Selbstsicherheit bei Auftritten, Verhandlungen, Reden vor Publikum
  • Burn-Out-Prävention, Work-Life-Balance, Umgang mit Stress
  • Praxisbezogene Anwendungen zur Selbstregulation
  • Koordination bewusst-willkürlicher und unbewusst-unwillkürlicher Prozesse 
  • Gruppendynamische Prozesse zielführend nutzen
Im Unterschied zum Personal-Coaching wird auf Wunsch des Klienten der private Bereich ausgespart (oder erst später bei Bedarf integriert).

Coachings finden am Arbeitsplatz oder in neutraler Umgebung statt.


Führungskräfte

Mittleres Management, Abteilungs-/Team-/Projektleiter

Mehr- oder langjährige Führungskräfte wissen bereits viel über den Umgang mit Mitarbeitern, Vorgesetzten, Teams und haben bereits umfangreiche Erfahrungen gesammelt.

 

Gerade im mittleren Management sind sie aber auch

  • interner Konkurrenz durch Kollegen auf der gleichen Ebene ausgesetzt
  • im Brennpunkt zwischen Anweisungen von oben und Gegendruck von unten
  • am meisten von Burn-Out-Symptomen betroffen
  • anfällig dafür, operativen Arbeiten nachzugehen anstatt diese zu delegieren
  • am häufigsten mit Konflikten (eigene und Teamkonflikte) konfrontiert. 

Nachwuchs- oder "Teilzeit"-führungskräfte

Projektleitung – Projektmanagement - Teamleitung

Angehende Führungskräfte, Nebenbei- / Zusatz- / Projekt- oder Teamleiter haben sich in vielen Fällen bereits fachlich bewährt und ihr Können unter Beweis gestellt. Es sind oft Experten auf ihrem Gebiet oder auch Menschen, die sehr kreativ und einfallsreich sind oder/und über hohe soziale Kompetenz verfügen.  

 

Als Führungskraft sieht die Welt auf einmal etwas anders aus. Plötzlich haben Sie mehr als zuvor mit Teams, Externen, anderen Vorgesetzten zu tun. Sie tragen mehr personelle und finanzielle Verantwortung, Sie haben es mit Teamkonflikten zu tun, sollen zudem moderieren, präsentieren, anweisen, Ziele vereinbaren, kontrollieren, planen etc.

 

Vom ursprünglich gewohnten Arbeitsleben bleibt nur noch wenig übrig, neue Herausforderungen stehen an.

 

Inhalte / Schwerpunkte:

  • Kommunikation verbal / nonverbal
  • Gruppendynamik 
  • Ziele vereinbaren
  • Umgang mit Stress
  • Konflikte bearbeiten
  • Planung/Kontrolle
  • Berichtswesen
  • Organisation
  • Loben, Kritisieren, feedback- / Mitarbeitergespräche
  • Präsentieren, moderieren
  • Projekte leiten, umsetzen
  • Delegieren
  • Mentales Stärken
  • ...

Ein Coaching findet in regelmäßigen Abständen - auf Wunsch auch begleitend am Arbeitsplatz - statt.