· 

Über die Wahrheit und (andere) Märchen

Foto von Gerd Altmann - Pixabay. | Romanus Benda Coaching / Consulting

Wenn es um die Wahrheit geht, sind wir oft - auch wenn wir es nicht zugeben wollen oder können - sehr kreative "Geschichtenerzähler". Wer das nicht glaubt und/oder sich eingehender damit auseinander setzen will, kann sich mit Themen, wie z. B. der selektiven Wahrnehmung, dem subjektiven Erleben, dem Konstruktivismus, der Aufmerksamkeitsfokussierung etc. beschäftigen. Hier hält das Internet für eine erste Recherche schon einiges an Wissenswertem bereit. 

Grundsätzlich sind dies auch Themen, die ich mit TeilnehmerINNen in Seminaren/Vorlesungen, aber noch ausführlicher in fast jedem meiner Coachings zusammen mit KlientINNen erarbeite. In den meisten Fällen tritt auch bei den KlientINNen eine gewisse Erleichterung ein, wenn Sie feststellen, dass es sich bei Ihrem Problem/Anliegen oder Ihrer Betroffenheit nicht unbedingt um eine unverrückbare Wahrheit, sondern eine - willkürlich vom Klienten veränderbare - Wahrnehmung handelt. Damit werden Chancen erhöht, neue Varianten kommen ins Spiel: Neue Sichtweisen eröffnen plötzlich wieder Wahlmöglichkeiten, wo vorher scheinbar keine vorhanden waren.

 

Auch viele Dichter und Autoren haben die Wahrheit bzw. die Wahrnehmung zum Thema gemacht. Ein sehr bekanntes Werk ist z. B. das Buch "Wie wirklich ist die Wirklichkeit" von Paul Watzlawick. 

 

Es gibt aber auch kürzere Ausarbeitungen, wie dieses Gedicht von Eugen Roth, welches trotz seiner Kompaktheit bereits jede Menge an "Nachdenkens-wertem" enthält:

"Ein Mensch wird schon als Kind erzogen

und dementsprechend angelogen.

Er hört die wunderlichsten Dinge,

wie, dass der Storch die Kinder bringe.

Das Christkind Gaben schenk zur Feier,

der Osterhase lege Eier.

Nun, er durchschaut nach ein paar Jährchen,

dass all dass nur ein Ammenmärchen.

Doch andre, weniger fromme Lügen

glaubt bis zum Tod er mit Vergnügen."

- Eugen Roth -

Alles Gute weiterhin ... bleiben Sie gesund und munter!

 

Herzliche Grüße

Romanus Benda